READING

Lachen nur hinter vorgehaltener Hand

Deutsche stören sich an verfärbten und schiefen Zähnen

Lachen nur hinter vorgehaltener Hand

© Jörg Brinckheger / pixelio.de

Bei schönen Zähnen hat man gut lachen. Aber lachen Menschen mit schönen Zähnen auch mehr? Und sind unschöne Zähne der Grund dafür, dass Menschen nicht so gerne die Mundwinkel nach oben ziehen? Inwieweit das Aussehen der Zähne bei der Häufigkeit unseres Lachens eine Rolle spielt, hat das Hamburger Marktforschungsinstitut mafo.de bei einer aktuellen Umfrage herausgefunden.

Verfärbte Zähne unschön

Dabei kam heraus, dass die meisten der Befragten zwar nur mäßig zufrieden mit ihren Zähnen sind, aber fast alle der 350 Befragten gerne lächeln oder lachen. Was die Deutschen an ihren Zähnen stört, ist abhängig vom Alter der Befragten. Die Jüngeren mögen es vor allem nicht, wenn ihre Zähne verfärbt sind oder schief. Die Älteren, ab 46 Jahren,  gaben hingegen an, dass eher freiliegende Zahnhälse oder das Fehlen von Zähnen ihnen Unwohlsein bereite.

Anzeige
Banner not found

Bei der Umfrage wurden die Teilnehmer auch zu ihren Zahnpflegegewohnheiten befragt. Ein Großteil gab an, dass er seine Zähne morgens und abends putzt und pflegt. Dreimal täglich, also morgens, mittags und abends greifen lediglich 9% der Befragten zur Zahnbürste und Co.

Jeder Dritte nutzt zusätzliche Zahnpflegeprodukte

Drei Drittel benutzen bei ihrer Zahnpflege die klassische Handzahnbürste; gefolgt von der elektrischen Zahnbürste und dem Finger. Zusätzlich zur Zahnpasta und Zahnbürste benutzt etwa jeder Dritte noch zusätzliche Pflegeprodukte. Etwa die Hälfte hatte schon eine professionelle Zahnreinigung, wenige (5 Prozent) ließen sich ihre Zähne schon einmal bleachen. Das Kauen von Zahnpflege-Kaugummis zählt für eine Mehrheit von über 60 Prozent dabei nicht als Pflege.

Damit es gar nicht soweit kommt, dass sie sich unwohl mit seinem Lächeln fühlen, sagte über die Hälfte, dass sie ihre Zähne ausreichend pflegen würde. Nur ein Bruchteil gab zu, dass er zu faul, zu müde oder zu gestresst sei, um sein Gebiss gründlich zu putzen.



Ähnliche Artikel

Beauty-Tutorial mit Boris Entrup – exklusiv auf minilu.de. (Foto Boris Entrup: Krentz Photography)
Tipps von Boris Entrup auf miniluacademy.de
Professionelle Beauty-Tutorials

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *

INSTAGRAM
Sei live dabei!